Ausräuchern der Treibhäuser mit Schwefelblüte

 

Gaskocher und Topf Schwefelblüte Beim Verdampfen

 

Von einigen älteren Gärtner weiß ich, das sie ihre Treibhäuser ausräucherten. Sie verwendeten dazu "Schwefelblüte". Danach sollten alle Ungeziefer und Pilze verschwunden sein.
Ich kaufte dann in einer Apotheke - Schwefel, sublimierter, Eu Rho USP 26, von der Firma OTC GmbH mit der Artikelnummer 216030.(Schwefelblüte).
Im Treibhaus, darf vor dem räuchern, keine Pflanzen und  Saatgut vorhanden sein. Die Fenster und Türen  geschlossen. in den Topf  3- 4 Teelöffel Schwefelblüte geben und auf den brennenden Gasherd stellen. Die Schwefelblüte fängt ziemlich schnell an zu verdampfen und man sollte zu dieser Zeit sich aus dem Treibhaus entfernt haben. Nun dauernd es einige Stunden bis die Schwefelblüte verdampft ist und das Treibhaus einige Tage geschlossen bleiben sollte. Danach liegt nur ein wenig gelber Pulver im Treibhaus und man kann es wieder benutzen.
Im folgenden Frühjahr hatte ich keine Spinnmilben und Schnecken im Treibhaus. Schimmelpilze habe ich auch nicht mehr endeckt.