Zitronen und Zitrusfrüchte


Zitronen Schöne Blüten Gleichmäßig und wenig gießen
Sehr viel Geduld muss man haben um Zitronen zu ernten Sehr schön und Blütefreudig Gleichmäßig und wenig gießen


Zitrone, Orange und andere Zitrus - Arten Bäume, Büsche brauchen viel Wärme und Sonne. Sie fühlen sich im Sommer draußen am wohlsten. Zum Gießen, eher zu wenig als zu viel benutzt man warmes, abgestandenes Wasser und zum düngen regelmäßig von März bis September einen Spezialdünger, der viel Eisen enthält. Blattläuse, Spinnmilben verkleben die Blätter mit Honigtau und richten Schaden an. Will man die Früchte essen, wird Schädlingsfrei  "Hortey" oder Schädlingsfrei "Nature" verwendet. Oft verlieren Zitrus Bäume die Blätter, dies liegt meistens an einen Gießfehler, stauende Nässe.
Vor den ersten Frost müssen die Zitruspflanzen ins Winterlager. Auch hier brauchen sie Licht und Wärme. Ideal ist ein Platz am Fenster bei etwas 5 bis 15 Grad. Je wärmer der Raum ist, desto heller muss die Pflanze stehen.
Ich habe auch versucht aus normalen Zitronensaat, Bäume zu ziehen. Erst die Saat trocknen und sie dann bei 15 bis 20 Grad in einen Anzuchtkasten bei gleichmäßiger Feuchtigkeit halten. Ws kann schon ein paar Wochen dauern bis die Saat aufgeht.
Von Zitruspflanzen können auch Stecklinge ab Juli gezogen werden. Dazu  ist ein beheizbares Mini- Gewächshaus mit abnehmbarer Haube nötig. Die Stecklinge benötigen zur Bewurzelung Temperaturen um 30 Grad und eine hohe Luftfeuchte. 


Zarte Zitronenblüten Die Saat gut trocknen Viel Geduld nach der Aussaat muss man haben
Zarte Zitronenblüten Erst trocknen zur Aussaat Viel Geduld nach der Aussaat


Die Zitrone blüht oft Orangen "Süß und Saftig" Calamondin Orange
Zitrone Orangen Orange Variegata


Süß- sauer Minneola Grapefruits Orange
Mandarine Minneola Grapefruits Calamondin Orange