Die Pflanzen, Büsche und Bäume

In diesen Seite möchte ich Gewächse, Ziersträucher, Hecken, Büsche und alle anderen Pflanzen unterbringen, die in keine andere Sparte passen.

 

Keimling der Silberscheiben Ich habe mich mit dem Thema Vermehrung von Garten und Zimmerpflanzen beschäftigt. Alles über Wurzelteilung, Wurzelsprosse, Ableger, Stecklinge, richtige Aussaat und deren Lagerung.

 

Er kann schon im Februar blühen Skimmie Rubella, dieser Strauch ist ein immergrünes Gehölz mit roten Blütenstielen.
Geeignet für schattige- halbschattige Standorte. Er braucht saure, das heißt Torfartige Erde mit viel Wasser. Die alten Blüten brauchen nicht abgeknickt werden. Er blüht im zeitigen Frühjahr.

 

Gibt es in vielen Farben Hortensien sind wunderbare Dauerblüher( Halbschatten), die auch nicht viel Pflege brauchen. Torfhaltige Erde die immer gut bewässert sein muss. Im Frühjahr bei ungünstiger Erde etwas Dünger.
Die alten Blüten können bis zum Frühjahr bleiben, denn sie sehen mit Schneeflocken sehr gut aus. Dann nur die Blüten abrechen. Nicht im Herbst die Stiele abschneiden, da schon die Blütenknospen fürs Frühjahr vorhanden sind. Blaue Hortensien brauchen ein pH- Wert von 3,5 - 4,5 (Kalkarm). Sie brauchen noch eine Zusatzdüngung, sonst werden die Blüten rosa- violett. geben Sie zwei mal pro Woche "Algoflash" ins Gießwasser. Dieser Dünger enthält Aluminium- Alaun und aktiviert blaue Pigmente in den Blüten.

 

Noch Unscheinbar "Walnußbaum"

Im Vorgarten habe ich einen Walnussbaum gepflanzt, weil er sehr langsam wächst. .In zwölf Jahren soll seine Krone einen Durchmesser von sechs Meter haben.
In den ersten Jahren verliert er auch noch die Zweige , was sich nach ca. drei Jahren ändert.

 

Ein Knick mit Büschen aus Schleswig Holstein

 Der Knick, der als Trennung zwischen Rasenfläche und Gemüsegarten steht, besteht aus mehreren Sträuchern, Weidenkätzchen, Haselnuss, Korkenzieherhasel, Mehlbeeren, Rotdornen und Hainbuche. Er gibt vielen Tieren Schutz,  Nahrung  und gehört zum naturnahen Garten.

 


Ein Beet mit Tabakpflanzen Von meinen Eltern habe ich gehört das früher Tabakpflanzen im Kleingarten angepflanzt wurde. Dieses habe ich auch probiert und beschreibe auf diese Seite die Anzucht und Weiterverarbeitung bis zum fertigen Tabak 


Eine Buche die 10 Jahre alt ist Die ersten Versuche mit den künstlichen Kleinzüchten von Pflanzen hatte ich vor ca. 15 Jahren. Da mir die angebotenen echte Bonsai-Bäume zu teuer waren  fing ich an Buchen, Eichen, Ahorn, aus Saat zu ziehen. Nach mehreren Versuchen  hatte ich die ersten "Kleinen" Bäume.



Dickmännchen Bodendecker sind für pflegeleichte Gärten eine Möglichkeit die Arbeit zu erleichtern. Hier nur eine Auswahl dieser pflanzen, wie und wann sie gepflanzt und gepflegt werden.


Clematis Clematis, eine Kletterpflanze die sich auf immer kleiner werdenden Grundstücken immer beliebter werden


Rhododendren Rhododendren, eine immergrüne, reichblühende Pflanze   


Eibe Giftig, schön und verlockend- Achtung diese Beeren sind giftig


Erntereifer Zuckermais Zuckermais, auf die richtigen Zeitpunkt der Ernte kommt es an. Nach außen ist das erste Kennzeichen das Vertrocknen und Braunwerden der Fäden. Am Kolben lässt sich die Reife erkennen, wenn auf Druck mit den Fingern eine milchige Flüssigkeit austritt. Reife Kolben müssen schnell verwertet werden


Zitronen und Zitrusfrüchte, wie im sonnigen Süden