Mango aus Saat ziehen


Reife Mango- Früchte benutzen Der aus der Frucht enrfernte Kern Die Außenschale hat sich geöffnet Die Außenschale und Saatkern ist getrennt
Die reife Frucht Mango  Der ausgeschälte Kern Der Außenkern geht auf Schale und Saarkern ist getrennt

 

Mango stammen aus Indien und den Tropen. Die rötlichen Sorten sind sauer, die grünlich- braunen süß. Die Haut ist lederartig zäh, dass Fruchtfleisch um den flachen, festverwachsenen Kern herum leicht faserig. Zuerst entfernt man das Fruchtfleisch möglichst gründlich vom Kern (vorher ein paar Stunden ins warme Wasser legen und dann mit einem Messer abschaben). Dann stellt man den Kern mit Außenschale ins ein Glas mit warmen Wasser bis er sich öffnet. Dieses kann 1- 2 Wochen  oder etwas länger dauern. Die Schale öffnet sich dann an einer Seite und man kann den Kern vorsichtig mit den Fingern entnehmen. Den Saatkern wieder in ein mit warmen Wasser gefülltes Glas legen, bis sich ein Wurzelansatz zeigt. Nun wird der Saatkern in normale Blumenerde gepflanzt und  bei 15- 20 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit gehalten. Der Saatkorn öffnet sich nach einiger Zeit und ein Spross kommt aus diesen Spalt heraus. Wenn sich genug Wurzeln entwickelt haben kann man die Pflanze in einen größeren Topf verpflanzen. Mango sollte nicht ständig in der Sonne stehen, eine hohe Luftfeuchtigkeit haben und nie unter einer Temperatur von 10 Grad haben. Auch hier gilt es mit mehreren Mango- Früchten zu versuchen, da nicht alle Früchte reif sind.

 

Der Saatkern wird in Blumenerde gepflanzt Der zarte Spross wächst aus dem Saatkorn Die ersten Blätter des Mangos Nun kann er zu einem Baum wachsen
In Blumenerde gepflanzt Der zarte Spross Die ersten Blätter Der Mango- Baum