Kopf- Salat

Kopfsalat in Reihen  im Treibhaus ausgesäet Einmal pikiert Salat ins Treibhaus gepflanzt
In Reihen ausgesät Einmal pikiert Ins Treibhaus gepflanzt

 

 Den ersten Salat säe ich bereits im Februar im Treibhaus in einem beheizten Anzuchtkasten aus. Ich verwende für Frühjahr und Winter immer die Sorte Maikönig. Der erste Salat bleibt bis zur Ernte dann im Treibhaus. Er muss natürlich immer gut belüftet und gegossen werden. Der Salat bildet herrliche Köpfe im Treibhaus aus.
  Die zweite Aussaat erfolgt im April, dessen Pflanzen für das Frühbeet gedacht sind.  Das Beet wird mit einem Netz abgedeckt, damit die Vögel das erste Grün nicht abpflücken. Im Oktober kommt dann die dritte Aussaat für den Winter Salat, den ich bei guter Witterung Weihnachten Ernten kann. Falls es schon Frostnächte gibt wird er mit Flies abgedeckt. Die Braunschnecken ist beim Salat ein Schädling, den es zu bekämpfen gilt.
Den Kopfsalat kann man vielseitig mit Essig, Sahne oder Dressing  zu frischen Salat verarbeiten. 


Ab Mai ins Frühbeet Salat für den Winter, im Oktober ausgesät Einmal pikiert und in den Garten gestellt
Salat im Frühbeet In Kisten pikiert Der Wintersalat