Auberginen

Im Mai ins Treibhaus Zwei Pflanzen reichen für eine gute Ernte Sie wachsen sehr langsam
Ab Mai ins Treibhaus  Gut angießen Zwei Pflanzen reichen


Auberginen, ein schmackhaftes Gemüse aus südlichen Ländern ziehe ich aus Saat im Anzuchtkasten. Die Aussaat ist kein Problem mit dem Anzuchtkasten, bei 18- 22 Grad. Auch mit eigener Saat aus den Vorjahr geht es gut. Mit  "Black Beauty" habe ich sehr gute Erfolge gehabt. Ende bis Anfang April säe ich es aus. Früher lohnt nicht da sie viel Wärme brauchen. Erst im Mai (nach den "Eisheiligen") wenn die Temperatur  hoch genug ist kommen sie in das Treibhaus (60 cm Abstand). Da die Früchte schwer sind müssen die Pflanzen  angebunden werden. Die Ernte erfolgt ab August. Zur Düngung nehme ich auch hier Brennnesselbrühe und Flüssigdünger für blühende pflanzen. Sonst entsteht eine Mangel an Nährstoffen, die Blüten und Früchte fallen ab.  Bis in den Oktober kann man die Früchte ernten. .z.B. In Scheiben geschnitten und gebraten schmecken Auberginen sehr gut.


Auberginen blühen Die ersten Früchte Eien gute Ernte
Die ersten Blüten Die ersten Früchte Eine gute Ernte