Eine kleine Auswahl verschiedener Seerosen 


Seerosen möchte jeder Gartenteichbesitzer haben. Die Wassertiefe, Pflanztiefe, Sonnenscheindauer und Größe des Teiches sind zu beachten. Im Gegensatz zu Uferpflanzen sind Seerosen, einige Ausnahmen gibt es, Tiefwasserpflanzen. Es gibt auch klein bleibende Arten wie:
Nymphea tetragona, Nymphea x helvola, Berthold, die mit Pflanztiefen von 20 bis 30 cm auskommen, aber die meisten Seerosen brauchen tieferes Wasser.
Seerosen wie, James Brydon, Joey Tomocik oder Fabiola bevorzugen 40 bis 70 cm und Escarboucle, Norma Gedye und Hever White tiefe teichzonen.
Eine starkwüchsige Sorte wie Pöstlingberg wuchern über den ganzen Teich. Von Frühjahr bis Sommer ist der ideale zeitraum, um Seerosen zu pflanzen. Alle drei bis fünf Jahre sollten die Seerossen geteilt  und in frische Erde gesetzt werden.  


Seerose Froebeli , für kleine Teiche Seerose Hever White Seerose Norma Gedye
Froebeli Hever White Norma Gedye


James Brydon Seerose Texas Dawn Anna Epple für Teiche bis 70 cm tiefe
James Brydon Texas Dawn Anna Epple