Sonnenblume

Krätige Jungpflanze Eine Hummel in der Sonnenblume In vielen Farben zu haben
Kräftige Jungpflanze Eine freche Hummel In vielen Farben


Von Sonnenblumen gibt es viele verschiedene Sorten in allen Farben. Ich säe die ersten kleinen Topfsonnenblumen schon im März im Treibhaus aus. Sie blühen seht früh und machen sich als Topfblumen gut.
Im Mai kommen dann alle anderen Sorten zu Aussaat. Die Saatkörner aus dem Vogelfutter werden meist sehr groß. Diese Sonnenblumen müssen dann eine Pflanzhilfe zum anbinden haben. 
 Ende Mai säe ich dann die nächsten ins Freiland. 
Wenn die Sonnenblumen verwelkt sind, kann man die Sonnenblumensaat als Vogelfutter sammeln. Man stülpt dann eine Plastiktüte über den Blumenstand, damit nichts verloren geht, und schneidet ihn ab. Die schwarze Spreu zupft man aus der schwarzen Blütenmitte, streift ihn über ein Blatt Papier und lässt sie gründlich trockenen


Auch Schmetterlinge mögen die Sonnenblumen Viele Blüten an dieser frühen Sorte Diese wächst in den Himmel
Ein Schmetterling Ein schöner Strauß Drei Meter hoch