Astern

Winteraster Sommerasternmischung Ein blühender Traum
Gelbe Winterastern Eine Mischung S-Astern Sie blühen bis zum Frost

 

Aster gibt es als Sommer und Winterastern. Die Aussaat erfolgt im Frühjahr nicht zu früh im April, wenn alle anderen Blumen bereits aus dem Treibhaus ins Freie gepflanzt sind. Die beste Wirkung erreicht man, wenn die Sommerastern in Gruppen gepflanzt werden. Die Winteraster, eine Staudenpflanze die im Garten ohne Winterschutz auskommt.  Hier nehme ich im Frühjahr die ersten Triebe ab, stecke sie in Anzuchterde und es dauert nicht lange das sie bewurzelt sind. Danach werden sie in die Gartenerde gepflanzt und blühen schon im ersten Jahr. Für den Herbst eine Willkommende Blütenpracht.