Paprika auf dem Balkon

Eine gut gewachsene Paprikapflanze Für eine Topfpflanze eine große Frucht Tomaten und Paprika auf dem Balkon
Paprika Die ersten Früchte Paprika und Tomaten


Man hat, wenn man Paprika auf dem Balkon pflanzen will, den Vorteil, früh mit der Aussaat beginnen zu können. Bis Ende Mai sollten sie aber in der Wohnung oder am einer geschützten Stelle bleiben (Eisheilige). Da die Pflanzen im Topf wenig Erde haben, somit auch wenig Dünger, muss man mit Hornspänen auch hier nachhelfen. Alle vierzehn Tage eine kleine Menge davon. Wie bei allen Balkonpflanzen muss man auch hier auf immer genügend Wasser achten. Auf dem Balkon können bis zum ersten Frost noch Früchte geerntet werden.